Mikroskop für den Feldeinsatz

  • Eingebauter IR-Filter
  • Inkl. 2,5 mm Universaladapter
  • Inkl. Aufbewahrungstasche
  • Weitere Adapter für diverse Steckverbinder nachrüstbar
  • 200-fach und 400-fach Ausführungen

Zur Betrachtung von Steckerstirnflächen im Feld werden überwiegend Handmikroskope eingesetzt. Sie zeichnen sich nicht nur als hervorragende Kontrollsysteme aus, sondern auch durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Diese Mikroskope sind auf Einhandbedienung ausgelegt und können mit anderen Steckeradaptern nachgerüstet werden. Die hochwertige Ausführung verfügt über ein koaxiales Beleuchtungssystem, welches die Kontrastverhältnisse optimal darstellt. Ein IR-Filter schützt das Auge vor Laserlicht, falls versehentlich beschaltete Fasern betrachtet werden.